Silvestival®

Zurück

Infos

Infos

Silvester ist ein besonderer Tag, den viele Menschen üblicherweise mit Sekt, Krachern und Raketen feiern. Um jedoch das Silvestival® für alle zu einer sicheren Veranstaltung zu machen, ist das Mitbringen von Feuerwerkskörpern und Flaschen nicht gestattet. Und bedenken Sie: Der Weg zwischen den Spielstätten ist nicht böllerfrei.

Wenn Sie eine Karte für das Silvestival® kaufen, erklären Sie sich mit den allgemeinen Geschäftsbestimmungen einverstanden.

Vorverkauf

Sie können die Karten an Ihrer Vorverkaufsstelle in ganz Deutschland kaufen. Der Vorverkauf endet am 30.12.2015

Zum Online-Ticketkauf

Der Vorverkauf im Internet (Versand von Eintrittskarten) wird am 23.12.2015 geschlossen, da die Eintrittskarten wegen der nötigen Zeit des Postlaufs anderenfalls nicht mehr zuverlässig bei Ihnen ankommen.

Vorverkauf bis 30. Dezember 2015, Kartenversand bei Bestellungen bis 23. Dezember 2015

Vorverkauf: 27,40 Euro zzgl. Vvk
Vorverkauf erm. (Schüler, Studenten): 21,50 Euro zzgl. Vvk
Nürnberg-Pass: 14,55 Euro zzgl. Vvk

Vorverkauf für Kunden der Sparkasse Nürnberg in den Geschäftsstellen der Sparkasse Nürnberg (solange Vorrat reicht, begrenztes Kontingent) 24,70 Euro zzgl. Vvk

POC im Bus mit Zusatzticket (nicht mehr erhältlich)

Für die Vorstellungen der Pocket Opera Company (POC) ist ein zusätzliches Ticket für 2,- Euro buchbar. Alle Plätze sind bereits reserviert. Die Plätze für die Vorstellungen der POC sind stark begrenzt, deshalb wird dieses spezielle Zusatzticket, um einen Sitzplatz garantieren zu können, erforderlich.

Midnight-Ticket, gültig ab 1. Januar 2016, 0 Uhr

Midnight-Ticket: 11,10 Euro zzgl. Vvk
Midnight-Ticket mit Nürnberg-Pass: 6,40 Euro zzgl. Vvk

Abendkasse

Abendkasse: 32,- Euro
Abendkasse erm. (Schüler, Studenten): 25,- Euro
Midnight-Ticket: 15,- Euro

Die Abendkassen öffnen um 20 Uhr. Es gibt zwei Verkaufsstellen:

Kinder, Jugendliche, Begleitpersonen

Einladung zur Entdeckungsreise

Das Programm wiederholt sich vor Mitternacht jeweils drei Mal. Die musikalischen Blöcke haben jeweils eine Dauer von 40 Minuten und die Theatereinheiten jeweils 20-30 Minuten. Dieser zeitliche Aufbau ermöglicht es, zwischen den Spielstätten zu wechseln und verschiedene Programmpunkte anzuschauen. Zur besseren Orientierung werden alle Silvestival®-Spielstätten mit einem Banner und einer Rundumleuchte gekennzeichnet.

Aktuelle Infos

Schauen Sie in der Silvesternacht immer mal wieder auf die Silvestival® Facebook Seite, damit Sie aktuelle Programmhinweise, Informationen und News zum Event erhalten. Zur Silvestival Facebook Fanseite >

Essen und Trinken

Wahrscheinlich ist das Silvester-Menü bereits verspeist, wenn das Silvestival® um 21 Uhr beginnt. Doch Fingerfood oder auch ein Süppchen, etwas Warmes und Herzhaftes um Mitternacht erfreuen den Magen. Alkoholfreie Getränke, Warmgetränke, aber auch Cocktails, Bier, Wein und natürlich Sekt werden an vielen Spielstätten ausgeschenkt. Welche Spielorte ein gastronomisches Angebot haben, finden Sie hier  >

(Fast) Barrierefrei

Die meisten Spielstätten sind barrierefrei oder zumindest eingeschränkt barrierefrei zugänglich. Sprechen Sie uns dennoch bitte jederzeit an, falls Sie Hilfe benötigen.
Hier finden Sie die genaue Aufstellung >

Sitzmöglichkeiten

Welche Spielorte bestuhlt sind, finden Sie hier >

Wetter

Das Silvestival® findet bei (fast) jedem Wetter statt. Die meisten Spielorte sind im Inneren und damit relativ wetterunabhängig. An den Outdoor-Spielorten St. Katharina, Klarissenplatz und Künstlerhaus/Kulturgarten findet das Programm so lange wie möglich statt. Muss es an diesen Bühnen entfallen, gibt es kein Ersatz-Programm dafür.

Fahren mit der Eintrittskarte/ Mehr Fahrten an Silvester

Die Eintrittskarte berechtigt zum Fahren mit den öffentlichen Verkehrsmitteln des VGN: hin-, zurück und während der Veranstaltung. Das Ticket gilt  vier Stunden vor der Veranstaltung bis Betriebsschluss (gesamter Verbundraum, DB 2. Klasse, zuschlagfreie Züge).

Die VAG verstärkt ihr Angebot und bringt Sie nach dem Silvestival® gut nach Hause. Alle U-Bahn-Linien fahren die ganze Nacht hindurch im 10-Minuten-Takt.

Die NightLiner fahren im 20-Minuten-Takt, starten also um 1:00, 1:20, 1:40, 2:00, 2:20, 2:40, 3:00, 3:20, 3:40 und um 4:00 Uhr ab Hauptbahnhof in alle Richtungen.

Fahrpläne und Fahrzeiten: www.vgn.de

Allgemeine Geschäftsbedingungen des Veranstalters

Einlassbändchen

Der Zutritt zum Silvestival® ist nur mit einem gültigen und unversehrten Einlassbändchen des Veranstalters möglich. Die Bändchen erhalten Sie nach Vorlage Ihres Tickets am Eingang der Spielstätten vom Ordnungspersonal, das es Ihnen auch umlegt. Bei der Bandausgabe werden die Tickets entwertet und verlieren ihre Gültigkeit. Bitte heben Sie Ihre Tickets jedoch auf, da diese als Fahrkarte dienen!

Einlass-Stopps

Der Zutritt zu einzelnen Spielstätten mit einem begrenzten Fassungsvermögen wird nur im Rahmen der behördlich genehmigten Zuschauerkapazitäten gewährt. Deshalb kann es an einzelnen Spielorten zu vorübergehenden Einlass-Stopps kommen, ohne dass dies einen Anspruch auf teilweise Rückerstattung des Kartenpreises begründet.

Einlasskontrolle

Beim Einlass findet aus Gründen der Sicherheit und Ordnung sowie der Müllvermeidung eine Sicherheitskontrolle durch den Ordnungsdienst statt.

Nicht mitbringen

Es ist untersagt, Feuerwerkskörper oder andere pyrotechnische Gegenstände, Glasbehälter, Dosen, PET-Flaschen, Tiere, Tonbandgeräte, professionelle Kameras, Waffen aller Art oder sonstige gefährliche Gegenstände mitzubringen! Der Veranstalter ist in solchen Fällen berechtigt, den Zutritt zur Veranstaltung zu verweigern, sofern der Besucher / die Besucherin nicht bereit ist, die vorstehend genannten Gegenstände anderweitig zu deponieren oder beim Ordnungsdienst auf eigene Verantwortung abzugeben. Der Ordnungsdienst und der Veranstalter übernehmen keine Haftung für bei ihm abgegebene Gegenstände.

Keine Ton- und Bildaufnahmen

Ton-, Film-, Foto- und Videoaufnahmen von den Vorstellungen sind nicht erlaubt, auch nicht für den privaten Gebrauch! Zuwiderhandlungen werden strafrechtlich verfolgt.

Überlassung von Bildrechten

Die Besucherin/ der Besucher willigt unwiderruflich ein in die unentgeltliche Verwendung ihres/seines Bildnisses und ihrer/seiner Stimme für Fotografien, Live-Übertragungen, Sendungen und/oder Aufzeichnungen von Bild und/oder Tonaufnahmen, die vom Veranstalter, dessen Beauftragten oder sonstigen Dritten im Zusammenhang mit der Veranstaltung erstellt werden, sowie deren anschließende Verwertung in allen gegenwärtigen und zukünftigen Medien.

Programmänderungen

Bei Festivals können Programmänderungen eintreten. Der Veranstalter bemüht sich im Falle der Absage einzelner Künstler um entsprechenden Ersatz- Ansprüche der Besucherin/des Besuchers wegen der Absage einzelner Künstler bestehen nicht.

Sparkasse Nürnberg